إشعار بخصوص أرشفة الصور وإشعارات البريد الإلكتروني

تعد أرشفة صورك للسماح بطلبات جديدة جزءًا من خدمتنا ، وبالتالي فهي جزء تعاقدي من إنشاء حساب عميل.

بالإضافة إلى ذلك ، يعد إرسال التذكيرات / الإشعارات عبر البريد الإلكتروني (على سبيل المثال ، معلومات حول توفير الصور أو حذفها) جزءًا من خدمتنا ، وبالتالي لا يلزم طلب موافقة منفصلة.

نظرًا لأن إرسال رسائل البريد الإلكتروني تتم مناقشته حاليًا في وسائل الإعلام ، فقد قررنا الحصول على موافقة إضافية لحسابات العملاء الجدد. يرجى إرسال بريد إلكتروني إلينا أو النقر فوق ارتباط إلغاء الاشتراك في إشعار بريد إلكتروني إذا كنت لا ترغب في تلقي أي رسائل أخرى منا.

يمكن العثور على سياسة الخصوصية الخاصة بنا s

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

1. Allgemeines / Vertragsabschluß

Kaufverträge bedürfen keiner schriftlichen Bestätigung durch die HQ Products UG (haftungsbeschränkt).

2. Preise und Zahlungsbedingungen

a) Für die Lieferung gelten die Listenpreise zum Zeitpunkt der Bestellung.

b) Unsere Preise verstehen sich inklusive MwSt. Angaben in Euro.

c) Unsere Rechnungen sind sofort fällig und netto ohne Abzug zahlbar. Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn die HQ Products UG (haftungsbeschränkt) über den Betrag verfügen kann. Wechsel oder Schecks werden nur nach Vereinbarung und der Erfüllung halber entgegengenommen und gelten erst nach ihrer Einlösung als Zahlung. Diskont- und Einzugsspesen gehen zu Lasten des Bestellers. Für die rechtzeitige Vorlage übernehmen wir keine Haftung.

d) Zurückbehaltungsrechte stehen dem Käufer nur zu, soweit sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht und dieser rechtskräftig festgestellt oder von uns anerkannt worden ist.

3. Lieferfrist

a) Die vereinbarte Lieferfrist beginnt mit der unwidersprochenen oder bestätigten Bestellung.

b) Lieferverzögerungen, die durch gesetzliche oder behördliche Anordnungen (z. B. Import- und Exportbeschränkungen) verursacht werden und nicht von uns zu vertreten sind, verlängern die Lieferfrist entsprechend der Dauer derartiger Hindernisse. Deren Beginn und Ende werden wir in wichtigen Fällen dem Käufer unverzüglich mitteilen.

c) Geraten wir mit der Lieferung in Verzug, so ist unsere Schadensersatzpflicht im Falle leichter Fahrlässigkeit auf den vorhersehbaren Schaden begrenzt. Weitergehende Schadensersatzansprüche bestehen nur, wenn der Verzug auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

4. Lieferung, Versand, Gefahrenübergang

a) Teillieferungen durch uns sind zulässig, soweit diese dem Käufer zumutbar sind.

b) Die Versandart, den Versandweg und die mit dem Versand beauftragte Firma können wir nach unserem Ermessen bestimmen, sofern der Käufer keine ausdrücklichen Wünsche äußert.

c) Die Gefahr geht auf den Käufer über sobald die Sendung mit den Liefergegenständen von der mit dem Versand beauftragten Firma an den Käufer übergeben wird. Der Käufer hat sowohl offensichtliche, wie auch eventuell festgestellte Transportschäden beim Zusteller unverzüglich zu rügen und dies anschließend auch der HQ Products UG (haftungsbeschränkt) mitzuteilen, um Ansprüche geltend machen zu können.

5. Widerrufsrecht bei Fernabsatzverträgen

Ein Recht zum Widerruf des Auftrages nach § 312g Abs. 1 BGB (Widerrufsrecht) ist ausgeschlossen, da die bestellten Fotoprodukte nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung maßgeblich ist oder diese eindeutig auf persönliche Bedürfnisse zugeschnitten sind (§ 312g Abs. 2 Nummer 1 BGB).


6. Kulanzrücknahme / Annahmeverweigerung

Die HQ Products UG (haftungsbeschränkt) hält sich die Rücknahme der Lieferung aus Gründen der Kulanz offen.

7. Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen aus dem Liefervertrag einschließlich Nebenforderungen (z. B. Wechselkosten, Finanzierungskosten, Zinsen usw.) vor. Bei vertragswidrigem Verhalten des Käufers sind wir berechtigt, die Kaufsache zurückzuverlangen.

8. Haftungsausschluss

Bei allen Waren aus unserem Shop bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte.

a) Keine Gewähr übernehmen wir für Mängel und Schäden, die aus ungeeigneter oder unsachgemäßer Verwendung, Nichtbeachtung von Anwendungshinweisen oder fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung entstanden sind. Dies gilt insbesondere für die falsche bzw. ungenügende Lagerung der Ware.

b) Offensichtliche Mängel sind unverzüglich, spätestens jedoch zehn Werktage nach Empfang der Lieferung schriftlich anzuzeigen; andernfalls sind hierfür alle Mängelansprüche ausgeschlossen. Im kaufmännischen Verkehr gelten ergänzend die §§ 377, 387 HGB.

c) Soweit ein begründeter Mangel der Kaufsache vorliegt, sind wir zur Ersatzleistung verpflichtet. Dieser Haftungsausschluss gilt nicht bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Verursachung.

d) Soweit nicht ausdrücklich anders vereinbart, sind weitergehende Ansprüche des Käufers - gleich aus welchem Rechtsgrund - ausgeschlossen. Vorstehende Haftungsbefreiung gilt nicht, sofern der Schaden auf Vorsatz, grober Fahrlässigkeit oder Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft, Verletzung vertragswesentlicher Pflichten, Leistungsverzug, Unmöglichkeit, sowie Ansprüchen nach §§ 1, 4 des Produkthaftungsgesetzes beruht.

9. Verwendung von Kundendaten

Wir sind berechtigt, alle Daten, die Geschäftsbeziehungen mit dem Käufer betreffen, gemäß dem Bundesdatenschutzgesetz zu verarbeiten.

10. Gerichtsstand, Teilunwirksamkeit, anwendbares Recht

a) Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten, die nicht zu den § 4 HGB bezeichneten Gewerbetreibenden gehören und mit juristischen Personen des öffentlichen Rechts, wird als Gerichtsstand für alle aus dem Vertrag sich ergebenden Rechtsstreitigkeiten, einschließlich Wechsel- und Scheckklagen, München vereinbart. Die Firma HQ Products UG (haftungsbeschränkt) ist eingetragen beim Amtsgericht München, HRB 179060.

b) Bei Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen des Liefervertrages oder dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben die übrigen Bestimmungen weiterhin wirksam. Im grenzüberschreitenden Lieferverkehr gilt deutsches Recht.

HQ Products UG (haftungsbeschränkt)
Hochstrasse 7d
82024 Taufkirchen
Deutschland
Telefon: +49 (0)89 55 060 505
E-Mail: info (at) sportfotograf-bayern.de
Geschäftsführung: Thomas Bleeke



Stand: 08.06.2014
 
-----------------------------------------------------------------------------------------------

 

Widerrufsrecht

Wir geben die umfassendste Garantie, die sich denken lässt.
Und selbstverständlich werden wir immer versuchen, im Interesse unserer Kunden zu handeln.

Sollte es irgendwann einmal ein Problem mit Ihrer Bestellung oder Ihrer Lieferung geben, können Sie uns jederzeit unter der Telefonnummer +49 (0)89 55 060 505, bzw. per E-mail unter info (at) sportfotograf-bayern.de kontaktieren. Wir werden dann eine unkomplizierte und unbürokratische Lösung finden.



Die gesetzlichen Bestimmungen verpflichten uns allerdings zu einiger Bürokratie und in Folge dessen müssen wir Ihnen folgenden Text zumuten:



WIDERRUFSBELEHRUNG:

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. per Brief, per Telefax oder per E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware widerrufen.
Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform , jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB.

Der Widerruf ist zu richten an:

HQ Products UG (haftungsbeschränkt)
Hochstrasse 7d
82024 Taufkirchen
Deutschland
Telefon: +49 (0)89 55 060 505
E-Mail: info (at) sportfotograf-bayern.de


Folgen des Widerrufs:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) heraus zu geben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung müssen Sie keinen Wertersatz leisten. Wertersatz für gezogene Nutzungen müssen Sie nur leisten, soweit Sie die Ware in einer Art und Weise genutzt haben, die über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr an die oben genannte Adresse zurückzusenden.
Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurück zu sendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.
Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang. Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG



Stand: 13.06.2014